Am vergangenen Samstag, den 29. Oktober habe ich in der Jugendherberge Hannover den Landesverband NDS des Deutschen Kinderschutzbundes mit meinem Graphic Recording unterstützt. Von 11-17 Uhr haben ca. 40 Jugendliche zum Thema Jugendbeteiligung an Workshops und Vorträgen teilgenommen. Diese Jugendlichen waren so motiviert und mit Feuereifer bei der Sache, dasweiterlesen

Vom 19.-21. Oktober habe ich an einer Fachtagung vom Deutschen Caritasverband in Münster teilgenommen. Offiziell gezeichnet habe ich nicht, wobei ich es aber auch nicht lassen konnte. 🙂 Ich war einfach „nur“ Teilnehmerin und habe es sehr genossen, 3 Tage zum Thema Flüchtlingsarbeit in all seinen Facetten zu fachsimpeln. Tolleweiterlesen

Graphic Recording, Live-Zeichnen oder Konferenzzeichnen kann man sehr vielfältig einsetzen. Wie vielfältig genau, möchte ich in diesem Artikel kurz beschreiben, um Ihnen und Euch Ideen zu geben wie wertvoll eine Live-Zeichnerin für einen Event sein kann. Graphic Recording von Vorträgen Vorträge lassen sich sehr einfach live protokollieren. Ich höre meistens denweiterlesen

  Ganz heimlich im „Backend“ habe ich in der vergangenen Woche meine Homepage aufgeräumt, meine Angebote neu formuliert und generell alles etwas umgestaltet. Ein Logo habe ich jetzt auch endlich und nun kann es wieder frisch ans Werk gehen. Ich freu mich! weiterlesen

Wenn man als Moderatorin oder Moderator einen Prozess visuell begleitet, also die Diskussion mitzeichnet und -schreibt, ist es wichtig die richtigen Bilder parat zu haben. Deshalb bereite ich mich auf einen Workshop oder ein Graphic Recording nicht nur inhaltlich vor, auch die visuellen Vokabeln wollen aufgefrischt werden. In diesem Falleweiterlesen

In der Studie „Millenial Women in Organisations“ die ich kürzlich gelesen habe, wurde untersucht, was Arbeitnehmerinnen von Organisationen als Arbeitgeber brauchen und was sie konkret bei einem Arbeitgeber suchen, wenn sie sich auf dem Arbeitsmarkt umsehen. Dabei haben sich 5 Punkte als für die Frauen äußerst wichtig herausgestellt. Die jungenweiterlesen

Um Besprechungen mitzuschreiben braucht man nicht viel, ein Blatt und einen Stift. Für Sketchnotes von Besprechungen braucht man eigentlich auch nicht viel mehr. Aber jeder hat ja so seine Lieblingstools, ich auch und ich dachte mir vielleicht kan der Ein oder die Andere ein paar Inspirationen gebrauchen: Das richtige Papierweiterlesen

Hier gibt es etwas Neues: In meiner Arbeit für den Caritasverband Hannover erfahre ich quasi täglich, wie schwer es ist, für Menschen die neu in Deutschland ankommen und unsere Sprache nicht sprechen. Sie können nicht an unserem Leben und unserer Gesellschaft teilhaben und ihnen gehen Informationen „durch die Lappen“ dieweiterlesen

Vor einer Woche habe ich zusammen mit Tanja Föhr ehrenamtlich dem Team des Café f des Freiwilligenzentrums Hannover einen Besuch abgestattet. Aber es blieb natürlich nicht beim Kaffee trinken. Den Samstag Vormittag haben sich die Teammitglieder unter meiner Moderation Zeit genommen sich besser kennenzulernen, gemeinsam die täglichen Arbeitsabläufe anzuschauen undweiterlesen

   Es ist ja kein Geheimnis mehr, dass wir auf eine globale Arbeitskräftekrise zusteuern. Spätestens in 2035 werden in Deutschland 2/3 der Menschen über 50 Jahre alt sein, nur 1/3 wird mitten im Berufsleben stehen. Interessante Lösungsansätze für den Arbeitskräftemangel bietet Rainer Strack in seinem Tedtalk.  Es gibt viele Untersuchungenweiterlesen