Frauen in Organisationen

In der Studie „Millenial Women in Organisations“ die ich kürzlich gelesen habe, wurde untersucht, was Arbeitnehmerinnen von Organisationen als Arbeitgeber brauchen und was sie konkret bei einem Arbeitgeber suchen, wenn sie sich auf dem Arbeitsmarkt umsehen.

Dabei haben sich 5 Punkte als für die Frauen äußerst wichtig herausgestellt. Die jungen Frauen heute wollen Verantwortung übernehmen, sie möchten gefördert und vor allem gefordert werden. Sie möchten vernetzt sein, von Anderen lernen können und ihr Wissen und ihr Know-how zur Verfügung stellen.

Für Arbeitgeber und Führungskräfte bedeutet das mehr Vertrauen, mehr Loslassen und eine Infrastruktur bereitzustellen in der sich die Frauen wohl fühlen und ihre Talente entfalten können. Es klingt so einfach und ist doch für viele Organisationen und Unternehmen ein Problem. Es benötigt gut ausgebildete Führungskräfte, die zuhören und mit der Arbeitnehmerin so eng in Kontakt sind, sie ernst nehmen und ihr zugestehen dass sie ihr Potential entfaltet. Dann ist das eine win-win Situation für beide.

Wie immer ist hier Kommunikation der Schlüssel (und der Knackpunkt).

Absolute Leseempfehlung „Millenial Women in Organisations„.